IBA-Forum – Key Visual

Das Thema Home-Office beschäftigt Menschen auf der ganzen Welt, spätestens seit dem Unternehmen jeder Form und Größe ihre Mitarbeiter aufgrund der Corona-Pandemie in die Heimarbeit schicken mussten. Fluch oder Segen? Wir diskutieren das kontroverse Thema rund um das Arbeiten in den eigenen vier Wänden mit unseren Speakern und Experten aus der Branche.

Wie können Arbeitnehmer im Home Office besser unterstützt werden?

Info


Der Vorsitzende des IBA Hendrik Hund berichtet von einer zunehmenden Belastung vieler Arbeitnehmer durch die langanhaltenden Home-Office-Regelungen. Er sieht nachhaltigen Handlungsbedarf in der Gebäude- und Stadtplanung, um zukünftigen gesellschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden und fordert auch finanzielle Unterstützung von Arbeitnehmern, um vor allem hybride Arbeitsmodelle entsprechend umsetzen zu können.

Video

Können wir Home-Office wirklich lernen?

Info


Noemi Martin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP), beschäftigt sich im Rahmen der Arbeitsgruppe „Phsychoakustik & Kognitive Ergonomie“ mit der Optimierung und Gestaltung zukünftiger Arbeitswelten. Sie betont in ihrem Vortrag die Bedeutung der Einbindung von Mitarbeitern in Workplace-Change-Prozesse und erläutert sechs Faktoren, die zu einem erfolgreichen Home-Office Angebot beitragen. Noemi Martin sieht Unternehmen in der Pflicht sich mit dem Thema Home-Office intensiv auseinanderzusetzen und ermutigt auch Arbeitnehmer die aktuellen Entwicklungen als Lernphase zu begreifen und herauszufinden in welcher Form sie diese besten für sich am nutzen können.

Video

Was empfehlen die Gewinner des Best Workplace Award 2020?

Info


Zusammen mit kununu gratulieren wir den drei Gewinnern des Best Workplace Award 2020: Lovoo GmbH, AXA Versicherungen und FIS Informationssysteme und Consulting GmbH. Im Interview mit Maxim Nopper-Pflügler vom Personalmagazin zeigen drei Vertreter der Gewinnerunternehmen wie genau der Home-Office-Alltag während der ersten Phase der SARS-CoV-2-Pandemie bei ihnen aussah. Sie beschreiben, welche Strategien, Tools und Angebote sie eingesetzt haben, um den Mitarbeitern auch in dieser schwierigen Zeit ein Gefühl von Zugehörigkeit zu vermitteln. Alle drei möchten auch künftig die Arbeit von zu Hause ermöglichen, Büroflächen unter Umständen umgestalten und weiterhin verschiedene Wege erkunden, die virtuelle Arbeitswelt erfolgreich in ihren Unternehmen zu verankern.

Video

Welche Erfahrungen machen Unternehmen mit dem Home-Office?

Info


Jutta Solga, Leiterin des Bereichs Transformation und Development der AXA Versicherungen, Prof. Dr. Volker Nürnberg, Partner und Berater Gesundheitswirtschaft bei BDO, und Andreas Stephan, Leiter des Sachgebiet Büro der VBG, zeichnen ein Bild des idealen Home-Office-Arbeitsplatzes und diskutieren welche Veränderungen der Wechsel an den heimischen Schreibtisch in den Unternehmen ausgelöst hat. Eine wichtige Rolle spielten hierbei die Mitarbeiterführung, die Ausstattung der Arbeitsplätze und die Unternehmenskultur, die mit Blick auf hybrider Arbeitsmodelle neu verhandelt werden muss.

Video

Wie funktioniert hybrides Arbeiten in der Praxis?

Info


Das Gespräch von Prof. Dr. Wilhelm Bauer, Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), und Hendrik Hund, Vorsitzender des IBA, gibt einen Einblick in die Zukunft der Arbeitswelt sowie eine Prognose über kurzfristige und dauerhafte Veränderungen von Arbeitsräumen und ihrer Gestaltung durch die Corona-Pandemie. Die beiden Experten sind sich einig, dass die anfängliche Begeisterung für das Home-Office durch harte Realitäten zwischen Home-Schooling und schwindendem Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter allmählich nachlässt. Voraussichtlich werden sich die gesammelten Erfahrungen, Technologien und Innovationen in hybriden Arbeitsmodellen manifestieren, mit mehr professionell ausgestatteten Arbeitsplätzen in den eigenen vier Wänden.

Video